Skip to content

BildungsInstitut DEAT - Das Etwas Andere Training

Jürgen Rathje

" Das Etwas Andere Training - linke trifft rechte Gehirnhälfte "

 

(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.

Jürgen Rathje über sich

Personal Branding, Employer Branding, Internal Branding, Corporate Branding

schwerlich, eine Vita aus 20 Dozenten zu erstellen, nur soviel:

Schauspieler, Theaterdirektor, Regierungsdirektor (Rhetorik f. Abgeordnete),, Profitänzer, Opernsänger und

ich (Ausb. u.a. Deutsche  Staatsoper,, Finanzdienstleister seit 33 Jahren)

bringen Sie auf (neuen) Kurs

Mail = Presseartikel + Leistungsprofil an Sie !

 

Methoden

35 Jahre selbständig

Ist Jürgen Rathje der richtige Coach für Sie?

Wir haben Jürgen Rathje einige Fragen gestellt, welche für Ihre Transparenz beantwortet wurden:

Sie haben ja eine Coaching-Ausbildung absolviert. Welche besondere Erfahrung haben Sie dabei gemacht?

Ich bin Anti-Coach. Ich bin Schauspieler. Ich würde nie eine Coaching-Ausbildung machen. Ich bin Berater und gebe Handlungsweisen und Ansichten auf. Ich bin zertifizierter Tellerrandgucker. Ich war an der Deutschen Staatsoper, komme aus der Beratung (Finanzen), ich beschäftige mich mit allem um Theater und Co. in der Persönlichkeitsentwicklung für die Bühne des Lebens im Selbstmanagement, der Präsenz, dem inneren Monolog zum Zwecke der Durchsetzung eigener Interessen (Trump-LIGHT) gegen ALLE Widerstände.

Welche Philosophie haben Sie für Ihre eigene Vorgehensweise entwickelt? Was ist Ihr persönliches Verständnis von Coaching?

Bruce Lee: Es gibt kein System und mein Ansatz ist aristotelisch. Mach Dein Ding. "Udo ist einfach Udo" (Schwester von Lindenberg). Ich konstatiere, dass die Masse ihr vermeintlich eigenes Ding gar nicht als Programmierung in jedweder Form erkennt.

Wie können Sie mir garantieren, dass das Coaching funktioniert?

Meine einzige Garantie ist, dass es zunächst sehr unbequem für Sie und Ihr Umfeld werden wird - 80% bricht weg und dann ist Raum für neue Türen: Nelson Mandela - die größte Angst des Menschen ist es zu leuchten, sich zu zeigen

Worin sind Sie besonders gut? Was ist der Kern Ihrer Coachingarbeit? Und: Wo liegen Ihre Grenzen?

Meine Gallup-Stärken sind Fokus, Höchstleistung, Strategie, Wissbegier, Kommunikation, Daraus leitet sich auch Ihr BRANDING ab, über personal, employer, internal, corporate Branding, die einzige Grenze ist die extrinsische Haltung, ich habe bis zu 20 Berater im Team

Wann gehen Sie im Coaching auch ins Risiko? Wie risikobereit sind Sie in bestimmten Situationen im Coachingprozess?

Mein Risiko ist, dass ich mein Maul nicht halten kann, ich bin Berater und kein Coach, ich würde ggfs. weitere Zusammenarbeit ablehnen.

Wie lange dauert denn unsere Zusammenarbeit? Und was kostet mich das?

30.000 - 20.000 - 10.000 - 5.000 - ab 3000 € Gewerbe - Zielgruppe KMUs, Selbständige, Führungskräfte, als Projekt über Monate - ein neuer Anzug gekauft = Problem gelöst mit Konfirmationsanzug ?? Privat ab 750 €.

Welche Referenzen können Sie mir geben? Wen kann ich anrufen um mich über Ihre Arbeitsweise zu erkundigen?

keine - Neuansatz, da in der ursprünglich publizierten Form (IHK-Presseartikel) in der schleswig-holsteinischen Provinz derzeit nicht umsetzbar, in Berlin gibt es ein Dutzend Anbieter

Wie stehen Sie zu Vorbildern? Wer sind Ihre Vorbilder? Was ist das Interessante an diesen für Sie selber?

Vorbild ist JEDER, der gegen alle Unkenrufe und Widerstände seinen Weg gegangen ist, Schwarzenegger (brake the rules) genauso wie Trump als WEG (was möglich ist, ich meine NICHT die Person, , per sona - durch den Klang), Steve Jobs (Stay hungry) - wir haben nur eine Runde.

Welche praktische Berufs- und Lebenserfahrung haben Sie als Mensch?

3 Jahrzehnte selbständig mit pi pa und po

Wenn Sie selber in eine Krise geraten, wie gehen Sie damit um?

Da wo die Angst ist, geht es lang - Analyse, Reset, Komfortzone erweitern, und weiter lösungsorientiert und in der Raupenphase ordentlich kotzen

Wie gehen Sie vor, wenn der von Ihnen eingeschlagene Weg keinen Erfolg bringt? Was machen Sie, wenn Sie das Thema oder eine Methode nicht beherrschen?

Lincoln/Einstein: Wahnsinn so weiter zu machen, love it, leave it, change it, 999 Erfolge wie Glühbirne nicht funktioniert. Oberschlau tun, Geld kassieren und auf eine einsame Insel ohne Internet ziehen.

Wie Sie wissen gibt es zwei Herangehensweisen: Analytisch-systematisch oder kreativ-assoziativ. Wie arbeiten Sie denn?

! Das ist gerade der Punkt: Ich habe beide Welten kennen gelernt, der Banker war für mich immer der Pingelige und der Künstler der Tolle, dann habe ich festgestellt, dass der Künstler sich an kleinste Zusagen nicht erinnert - mein Konzept beruht auf der Verbindung beider Gehirnhälften. Zitat Sommer und Sommer Werbeagentur/Stuttgart/Cannes-Think-Tank-Schule der Zukunft: Die Verbindung der linken und rechten Gehirnhälfte ist der Brückenschlag für den Markenerfolg. TEST auf deren Eingangsseite links.

Kontakt

BildungsInstitut DEAT - Das Etwas Andere Training Jürgen Rathje

Schweffelstr. 3
24118 Kiel/Berlin
Schleswig-Holstein, Deutschland Germany

Telefon: 0431-801414
Email: rathje-rechtsberatung@gmx.de