Skip to content

Dr.

Karin Rasmussen

" Leadership: Da steckt noch mehr drin! "

 

(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.

Karin Rasmussen über sich

Coach für Führungskräfte und  hochbegabte Erwachsene. Qualifikationen: Philosophin, Soziologin, Erwachsenenpädagogin, Sozialpsychologin. Erfahrungen: langjährige Führungskraft in der Industrie, Hochschuldozentin in der Erwachsenenbildung. Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Coach. Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement 2012-2016 . Mein Lieblingsthema: Führen mit Humor! So werden Konflikte und deren Folgen strategisch gelöst und "Chef" aktiviert mehr Leistung im Team.  Führen wird leichter erfolgreich!

Methoden

Individuelles Leadership-Coaching auf Grundlage neurowissenschaftlicher Erkenntnisse

Ist Karin Rasmussen der richtige Coach für Sie?

Wir haben Karin Rasmussen einige Fragen gestellt, welche für Ihre Transparenz beantwortet wurden:

Sie haben ja eine Coaching-Ausbildung absolviert. Welche besondere Erfahrung haben Sie dabei gemacht?

Mir helfen meine 4 soliden Hochschul-Abschlüsse in Philosophie (Dr.phil.), Soziologie, Erwachsenenpädagogik (facultas docendi), Sozialpsychologie sowohl methodisch als auch konzeptionell auf Ihre individuellen Besonderheiten und die jedes anderen Coachees/Klienten einzugehen.

Welche Philosophie haben Sie für Ihre eigene Vorgehensweise entwickelt? Was ist Ihr persönliches Verständnis von Coaching?

Ein Coach kann, will und soll niemanden verändern. Im Coachingprozess können die von Ihnen und jedem anderen Coachee/Klienten angestrebten Veränderungen unterstützt werden, indem durch Reflexion und Hinterfragen mehr Klarheit erreicht wird. Inhalt, Vorgehensweise und Ende des Coachings werden direkt von Ihnen und jedem anderen Coachee/Klienten individuell entschieden.

Wie können Sie mir garantieren, dass das Coaching funktioniert?

Das kann ich nicht garantieren, ich kann mich nur bemühen, Ihren Bedürfnissen und Ihrer konkreten Situation gerecht zu werden. Ich coache nur auf Vertrauensbasis und nur Personen, die das freiwillig möchten. Sie können ein Coaching mit mir jederzeit beenden, wenn Sie das Gefühl haben, dass die "Chemie" zwischen uns nicht stimmt.

Worin sind Sie besonders gut? Was ist der Kern Ihrer Coachingarbeit? Und: Wo liegen Ihre Grenzen?

Ich kann mich schnell und genau in Ihre Situation einfühlen und erkennen, welche Ihrer eigenen Potenziale Sie noch nicht in Ihre Problemlösung eingebunden haben. Die Motivation, ein Problem selbst zu lösen, kann ich nicht erzeugen. Aber wenn Sie entschlossen sind, sich selbst zu helfen, dann kann ich Ihre Motivation sehr gut stützen und stärken. Und das sogar, ohne Ihnen neue Probleme mit anderen Menschen in Ihrem Umfeld zu erzeugen.

Wann gehen Sie im Coaching auch ins Risiko? Wie risikobereit sind Sie in bestimmten Situationen im Coachingprozess?

Ich riskiere durchaus immer, dass meine Fragen Ihnen unangenehm sind und Sie mir deshalb keine oder eine fasche Antwort geben - das ist dann allerdings für uns beide mit dem Risiko verbunden, Zeit und Energie in eine falsche Richtung zu investieren.

Wie lange dauert denn unsere Zusammenarbeit? Und was kostet mich das?

Wie lange wir zusammen arbeiten, entscheiden Sie. Eine einzelne Face-to-Face- Sitzung dauert bei mir etwa 90 Minuten und folgt einer bestimmten Fragen-Struktur (Was möchten Sie heute besprechen - was sind die wesentlichen Faktoren des Problems - wozu möchten Sie Ihr Blickfeld erweitern - was möchten Sie als nächstes tun/wissen) Telefonate und Email-Coaching richten sich in Dauer und Umfang ebenfalls nach Ihrem Bedarf. Kosten entstehen je nach Vereinbarung nach Anzahl der Sitzungen bzw. pauschal bei Telefon-und Email-Coaching anteilig. Wir schließen eine Coachingvereinbarung ab, in der die Kosten verbindlich geregelt sind. Die Kosten sind abhängig von Umfang und Aufwand und setzen sich zusammen aus Anzahl der Termine, Reisekosten lt. Beleg und Telefon/Email-Pauschale. Rechnen Sie mit € 500.00 pro Sitzung und mit einem minimalen Aufwand von 6 Terminen für einen Coaching-Prozess, der für Sie spürbare und anhaltende Veränderungen ermöglicht.

Welche Referenzen können Sie mir geben? Wen kann ich anrufen um mich über Ihre Arbeitsweise zu erkundigen?

Namen teile ich Ihnen gern auf Anfrage mit. Zitate von Kundenstimmen finden Sie auf meiner Firmenwebsite karinrasmussen.eu

Wie stehen Sie zu Vorbildern? Wer sind Ihre Vorbilder? Was ist das Interessante an diesen für Sie selber?

Vera Birkenbihl, Barbara Messer, Hanns Georg von Wolff - und viele andere sind Vorbilder für mich, weil sie die natürliche Widersprüchlichkeit jeder Situation und jeder Persönlichkeit nutzen können, um Erfolge für Klienten zu ermöglichen.

Welche praktische Berufs- und Lebenserfahrung haben Sie als Mensch?

Ich bin seit 1993 freiberuflich in der Beratung, der Weiterbildung und dem Coaching für Führungskräfte und Akademiker tätig. Seit 1975 habe ich in der Führungskräfte-Aus- und Weiterbildung Erfahrungen gesammelt und insgesamt mehr als 3000 Menschen in verschiedensten Maßnahmen bei der Bewältigung von Führungsproblemen begleitet.

Wenn Sie selber in eine Krise geraten, wie gehen Sie damit um?

Ich suche für mich Sparrings-Partner, die mir ehrliches Feedback geben und mich ermuntern, nach besseren Lösungen zu suchen und auch mal ungewohnte Wege zu gehen. Krisen sind für mich immer auch Chancen. Aber Grenzen zu akzeptieren heißt auch, neue Partner zu gewinnen für das, was mir selbst nicht gelingt. Dann arbeite ich im Team weiter.

Wie gehen Sie vor, wenn der von Ihnen eingeschlagene Weg keinen Erfolg bringt? Was machen Sie, wenn Sie das Thema oder eine Methode nicht beherrschen?

Ich nehme nur Aufträge an, wenn eine Lösung vorstellbar ist. Für Themen und Personen außerhalb meine Kompetenzbereiches suche ich in meinem Netzwerk andere kompetente Ansprechpartner und empfehle diese bzw. stelle auf Wunsch den Kontakt zu diesen her.

Wie Sie wissen gibt es zwei Herangehensweisen: Analytisch-systematisch oder kreativ-assoziativ. Wie arbeiten Sie denn?

Das hängt davon ab, was für Sie (bzw. für jeden anderen Coachee/Klienten) passender ist. Ich beherrsche beides und kann auch beides erklären. Persönlich fühle ich mich auch in beiden Herangehensweisen wohl, gehe aber auch gern "gemischt" vor. Und natürlich spielt für die Wahl einer bestimmten Herangehensweise auch das konkrete Problem eine Rolle, für das eine Lösung erreicht werden soll.

Kontakt

Dr. Karin Rasmussen

12205 Berlin
Berlin, Deutschland Germany

Telefon: 03084723041
Email: me@karinrasmussen.eu