Skip to content

M. A. (EGS, Schweiz)

Maren Ruf

 

(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.

Maren Ruf über sich

Geboren 1947

Den Masterstudiengang „Expressive Arts Therapies“ und das Postgraduate Studium schloss Maren Ruf als „Master of Arts (M.A.)“ 2002 mit der Entwicklung der eigenen Coaching Methode artmapping® ab. Artmapping® basiert auf den Theorien lösungs- und ressourcenorientierten Vorgehens nach De Shazer, Insoo Kim Berg u. a. – und dem kunstorientierten und kunstanalogen Vorgehen des Intermodalen Dezentrierens IDEC nach Paolo Knill und Herbert Eberhart. Weitere Studien am Internationalen Hochschulprogramm „Coaching als Kunst“ in Freiburg prägen seither ihre Arbeit als Coach in freier Praxis ergänzt durch Fortbildungsseminare und Vorträge. Gelegentlich arbeitet MAren Ruf auch mit anderen Disziplinen der Kunst wie Musik, Theater, Sprache/Poesie, Installation.

Seit 2009 bietet sie ein modulares Weiterbildungsprogramm  "artmapping®-Kunst als Methode" an.

Dozentin für artmapping® 

10 Jahre Kabarettspiel

1998 Herausgabe des Buches „Zufall“ mit eigenen Bildern und Texten

Mit Beginn der 80er Jahre individuelle Studien der Freien Malerei an verschiedenen Kunstschulen und Akademien

Studien bei Künstlern wie Jadranco Rebec, Gabriel Constantinescu, Franziska Stubenrauch, HarrieGerritz, Shaun McNiff, Ute Wöllmann.

Gruppen- und Einzelausstellungen in Galerien und öffentlichen Gebäuden seit 1984

Seit 2000 Malkursangebote in Italien

Seit 1986 Malkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Studium der Pädagogik für das Lehramt an GHS mit den Fächern Kunst und Englisch

Abschluss 1. und 2. Staatsexamen

 

Methoden

Coaching mit Kunst. Artmapping® (s. o.)

Kontakt

M. A. (EGS, Schweiz) Maren Ruf

Dorfstrasse 33
23911 Buchholz
Schleswig-Holstein, Deutschland Germany

Telefon: 0049 4541 808140
Telefax: 0049 4541 808139
Email: maren.ruf@artmapping.de