Skip to content

Dr.

Sabine Hahn

 

(4/5)
(0/5)

Insgesamt 6 Bewertungen.

Schwerpunkte:

  • Business Coaching
  • Existenzgründung Coaching
  • Führungskräfte Coaching
  • Karriere Coaching
  • Teamentwicklung Teamführung

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Sabine Hahn über sich

Ich biete Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen Seminare, Trainings, Coachings sowie Beratungen im Kontext der Digitalisierung, insbesondere zu vielfältigen Aspekten des "Digital Leadership". Dazu zählen u.a. Themen wie.: Agile Führung, Führungskräfte-Kompetenzen, Digitale Medien, digitale Kommunikation sowie digitales Lernen (Blended Learning).

Fakten: 

- promovierte Medienwissenschaftlerin
- zertifizierte Trainerin (IHK)
- zertifizierter Business Coach (IHK
- Mitglied im BDVT
- mehr als 400 Coaching Stunden

Methoden

- Gespräche / Fragetechniken - Online Coaching - Begleitung in Veränderung (Sparring) - Persönlichkeitsprofil - Karriereanalysen - Visualisierung

Ist Sabine Hahn der richtige Coach für Sie?

Wir haben Sabine Hahn einige Fragen gestellt, welche für Ihre Transparenz beantwortet wurden:

Sie haben ja eine Coaching-Ausbildung absolviert. Welche besondere Erfahrung haben Sie dabei gemacht?

In der Tat habe ich mich durch die einjährige Coaching Ausbildung selbst auch sehr verändert. Ich hinterfrage Dinge ganz anders, gehe anders mit eigenen Themen oder Situationen um und bin dabei vor u.a. auch ein Stück toleranter geworden - ich bin mittlerweile sehr bemüht, unterschiedliche Perspektiven und Sichtweisen zu akzeptieren und gelten zu lassen.

Welche Philosophie haben Sie für Ihre eigene Vorgehensweise entwickelt? Was ist Ihr persönliches Verständnis von Coaching?

Mir ist sehr wichtig, einerseits den Kern einer Persönlichkeit zu erfassen (nicht nur kognitiv, sondern auch nachzuspüren) und andererseits seinen Kontext. Ich bin davon überzeugt, dass Menschen maßgeblich durch ihre Umwelt bzw. ihr Umfeld geprägt werden und dieses sollte soweit möglich mit berücksichtig werden.

Wie können Sie mir garantieren, dass das Coaching funktioniert?

Als Coach kann ich leider nicht garantieren, dass Coaching funktioniert, weil ich dem Klienten nur Unterstützung anbiete. Ist dieser nicht bereit für Veränderungen, die letztendlich in allen Coachings angestoßen werden, muss das nicht daran liegen (kann aber sehr wohl auch...), dass ich schlechte Arbeit mache.

Worin sind Sie besonders gut? Was ist der Kern Ihrer Coachingarbeit? Und: Wo liegen Ihre Grenzen?

Ich glaube, ich erfasse Menschen und Befindlichkeiten sehr schnell. Bisher hatte ich bei 90% der Klienten sehr schnell ein Gespür für ihre Befindlichkeiten bzw. auch dafür, ob sie sich einlassen, ob sie etwas verbergen, ob sie sich öffnen. Aber auch das Gespür dafür wie weit ich gehen kann, finde ich sehr wichtig in meiner Arbeit und zu wissen, wann ich meine Grenze erreiche. Das ist immer dann, wenn es sich um pathologische Diagnosen handelt oder auch, wenn ich merke, dass ich den Klienten überfordere, was durchaus auch schon vorgekommen ist.

Wann gehen Sie im Coaching auch ins Risiko? Wie risikobereit sind Sie in bestimmten Situationen im Coachingprozess?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Begriff "Risiko" im Hinblick auf Coaching angebracht finde. In der Zusammenarbeit mit Menschen gehe ich eigentlich ungern in's "Risiko" und wenn überhaupt nur, wenn ich abschätzen kann, dass der Klient es vertragen kann und vor allem, dass es dem Prozess dienlich ist.

Wie lange dauert denn unsere Zusammenarbeit? Und was kostet mich das?

Meine Erstgespräche sind generell immer kostenlos. In der Regel sollten mind. 3 Sitzungen, lieber 5 eingeplant werden, zwischen 60min - 90min. Je nach Anliegen kann aber auch in einmaligen Terminen etwas geklärt werden. Ich biete unterschiedliche Preispakete an und gehe auch auf individuelle Bedürfnisse bzw. Situationen ein.

Welche Referenzen können Sie mir geben? Wen kann ich anrufen um mich über Ihre Arbeitsweise zu erkundigen?

Mediengründerzentrum NRW, EWU & Dr. Wallberg GmbH

Wie stehen Sie zu Vorbildern? Wer sind Ihre Vorbilder? Was ist das Interessante an diesen für Sie selber?

Vorbilder finde ich für mich selbst wichtig und wunderbar. Das spannende an Vorbildern ist, wie inspirierend sie sein können und ich hatte das Glück in meiner beruflichen Laufbahn schon mit dem einen oder andere Vorbild gearbeitet zu haben.

Welche praktische Berufs- und Lebenserfahrung haben Sie als Mensch?

Puh. Gute Frage, aber nicht in diesem Format, sorry...

Wenn Sie selber in eine Krise geraten, wie gehen Sie damit um?

Durch meine Erfahrung mit Coaching und auch durch innerhalb der Ausbildung selbst genommener Coachings bin ich mittlerweile großer Freund davon, mir externe Unterstützung zu holen, wenn ich mit einem Thema nicht allein weiter komme. Ich wäre selbst mein bester Kunde!

Wie gehen Sie vor, wenn der von Ihnen eingeschlagene Weg keinen Erfolg bringt? Was machen Sie, wenn Sie das Thema oder eine Methode nicht beherrschen?

Mitunter kommt es vor, dass ich den Klienten nicht so unterstützen kann bzw. nicht den Prozess in Gang setzen kann, wie gewünscht. Dann muss ich reflektieren, was ich hätte anders machen können. Ich möchte mich aber eigentlich frei von Erfolgsdruck machen. Siehe die Frage nach der Garantie. Ich arbeite mit Menschen und bin nur so gut, wie man mich sein lässt. Wenn ich eine Methode nicht wirklich erfasst habe bzw. beherrsche, wende ich sie nicht an, sondern bespreche mich mit u.a. Kollegen.

Wie Sie wissen gibt es zwei Herangehensweisen: Analytisch-systematisch oder kreativ-assoziativ. Wie arbeiten Sie denn?

Da ich ein sehr analytischer Mensch bin und den systemischen Ansatz sehr mag, bin ich klar der analytisch-systemische Typ.

Kontakt

Dr. Sabine Hahn

Lindenthalgürtel 59
50935 Köln
Köln
Nordrhein-Westfalen, Deutschland Germany

Email: info@sabine-hahn.de

Website: