Skip to content

Katja Dienemann

" Liebe dich selbst. Der Rest folgt von alleine. "

 

(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.

Katja Dienemann über sich

Geboren 1964 in Heidelberg. Meine Auslandsaufenthalte in Indien und Peru prägten sowohl mich als Mensch als auch meinen beruflichen Werdegang. Nach meinem Studium an der Uni Heidelberg etablierte ich mich 1990 als selbstständige Fachübersetzerin und Dolmetscherin. Darüber hinaus war ich langjährig als Reiseleiterin für Wander-, Abenteuer- und Studienreisen in Spanien, Großbritannien, Ecuador und Peru tätig.

Seit über 15 Jahren bin ich nun Katalysator für persönliche und berufliche Entfaltung von Einzelpersonen, Gruppen und Teams. Meine Klienten und Teilnehmenden schätzen insbesondere meine achtsame, professionelle und empathische Art, die von Leichtigkeit und Kreativität geprägt ist. Außerdem sind sie fasziniert von der Art und Weise, wie ich in Einzelcoaching, Teamcoaching, Walkshops, offenen Veranstaltungen und Fortbildungen den Zugang zur Natur als Inspirationsquelle und Wegweiser eröffne.

Zu meinen Kunden zählen Unternehmen, Universitäten, Stadtverwaltungen, Institutionen, Seminarveranstalter, Vereine und Privatpersonen.

Meine Tätigkeit als Dolmetscherin für international renommierte Referenten in den Bereichen Psychologie, Spiritualität und Medizin schafft wunderbare Synergieeffekte zu meiner Tätigkeit als Coach und Trainerin. Beispielsweise dolmetsche ich regelmäßig zu den Themen Hypnotherapie, Traumatherapie, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement. Meine Erfahrungen als Coach und Trainerin bereichern das Dolmetschen und das beim Dolmetschen angeeignete Wissen fließt bereichernd in das Coaching und Training ein.

Dank meiner professionellen Sprachkompetenz führe ich Trainings und Coachings selbstverständlich auch auf Englisch und Spanisch durch. Beim Auszeitcoaching in meiner »zweiten Heimat« Andalusien erhalten meine Klienten dank meiner sprachlichen Vermittlung bei Gesprächen mit Einheimischen besonders intensive Einblicke in die Mentalität und Wertehaltungen der Bevölkerung, mit denen sie ihre eigene Persönlichkeit anreichern können.

Methoden

Naturcoaching (Coaching in & mit der Natur), NLP, systemisches Coaching, hypnosystemisches Coaching

Ist Katja Dienemann der richtige Coach für Sie?

Wir haben Katja Dienemann einige Fragen gestellt, welche für Ihre Transparenz beantwortet wurden:

Sie haben ja eine Coaching-Ausbildung absolviert. Welche besondere Erfahrung haben Sie dabei gemacht?

Ich habe mich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich stark weiterentwickelt.

Welche Philosophie haben Sie für Ihre eigene Vorgehensweise entwickelt? Was ist Ihr persönliches Verständnis von Coaching?

Bei mir ist der Klient der Experte. Ich helfe ihm - meist gemeinsam mit der Natur - durch Fragen und passende Interventionen, zu seiner inneren Weisheit, stimmigen Entscheidungen, Kraft und Klarheit zu kommen.

Wie können Sie mir garantieren, dass das Coaching funktioniert?

Was heißt schon "funktionieren"? Manchmal kann auch der Umgang mit vermeintlicher Stagnation oder ein kleiner, konkreter Schritt die Erkenntnis bringen, die gerade am wichtigsten ist. Was ich Ihnen garantieren kann: - Mein oberstes Ziel ist es, "Hilfe zur Ihrer Selbsthilfe" zu leisten. Das bedeutet, dass ich meiner professionelle und menschliche Komptenz dazu verwende, Sie mit Ihrem Anliegen so zu stärken, dass ich "überflüssig" werde. Das bedeutet auch, dass unser Coaching-Prozess genau so lange dauert, wie Sie als notwendig erachten - und nicht länger.

Worin sind Sie besonders gut? Was ist der Kern Ihrer Coachingarbeit? Und: Wo liegen Ihre Grenzen?

Ich bin besonders gut im adäquaten Wechsel zwischen rational und inuitiv - je nach Ihrem Bedarf. Auch erfasse ich den Kern, um den es eigentlich geht, sehr treffsicher - auch wenn er nicht genannt wird. Mein Ansatz ist grundsätzlich, mit dem Kern von "Problemen" zu arbeiten und nicht mit Oberflächlichkeiten. Dann lösen sich viele damit zusammenhängende Aspekte wie von selbst. Das Besondere und auch ein Kern meiner Coachingarbeit ist die Integration der Natur als "Co-Coach". Falls Sie es wünschen, führen wir das Coaching in und mit der Natur durch. Entweder persönlich oder über eine größere Entfernung als Walk&Call-Coaching, wo wir über das Handy in der Natur miteinander verbunden sind. KollegInnen bilde ich in einer 16-tägigen umfassenden Weiterbildung zum zertifizierten Integrativen Naturcoach aus (www.weiterbildung-naturcoach.de).

Wann gehen Sie im Coaching auch ins Risiko? Wie risikobereit sind Sie in bestimmten Situationen im Coachingprozess?

Was heißt schon "Risiko" beim Coaching? KlientIn und ich gestalten gemeinsam einen hilfreichen Prozess auf Augenhöhe und entscheiden kontinuierlich gemeinsam, wie tief wir gehen.

Wie lange dauert denn unsere Zusammenarbeit? Und was kostet mich das?

Unsere Zusammenarbeit dauert - wie gesagt - genau so lange, wie Sie als notwendig erachten - und nicht länger. Es kommt immer wieder vor, dass ein Klient mehr Einzelstunden für ein Thema ansetzt als wir letztendlich benötigen. Dann endet unser Coaching-Prozess entsprechend früher. Wünschen Sie explizit eine längere Begleitung, dann ist das ebenso möglich. Die Kosten richten sich danach, ob einzelne Coachingstunden, Gruppencoaching oder Coaching-Pakete gebucht werden. Meine Honorare finden Sie hier: https://www.katja-dienemann.de/honorare.html

Welche Referenzen können Sie mir geben? Wen kann ich anrufen um mich über Ihre Arbeitsweise zu erkundigen?

Schauen Sie sich doch einmal die Kundenstimmen unter https://www.katja-dienemann.de/referenzen/kundenstimmen.html an. Das wird Ihnen einen guten Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise vermitteln. Kontakte, die Sie anrufen können, nenne ich Ihnen gerne auf Anfrage.

Wie stehen Sie zu Vorbildern? Wer sind Ihre Vorbilder? Was ist das Interessante an diesen für Sie selber?

Ich habe kein spezielles menschliches Vorbild. Für mich sind alle Menschen, die andere Menschen bereichern Vorbilder. Eine sehr wichtige Funktion als Vorbild und Inspirationsquelle hat die Natur für mich. Sie bietet - mit dem richtigen Blick betrachtet - praktisch für jede Lebenslage hilfreiche Anregungen.

Welche praktische Berufs- und Lebenserfahrung haben Sie als Mensch?

Der rote Faden meiner Berufserfahrung ist es, Brücke zu sein - von Problemen zu Lösungen - von Einschränkungen zum wahren Potenzial - vom Start-up zu erfolgreichenr Selbstständigkeit - zur Natur als Vorbild und Kraftquelle - zu anderen Kulturen und Sprachen ... und all' dies in knapp 30 Jahren Selbstständigkeit. Mehr dazu: https://www.katja-dienemann.de/portrait/werdegang.html Meine Lebenserfahrung als Mensch ist umfassend: bewältigte tief greifende Herausforderungen, längere private und berufliche Auslandsaufenthalte in Asien und Südamerika sowie vielseitig gelebte Interessen bilden das stabile Fundament, um auch intensive Coaching-Prozesse souverän zu begleiten.

Wenn Sie selber in eine Krise geraten, wie gehen Sie damit um?

Ich wende in Selbst-Coaching das an, was ich auch meinen KlientInnen und SeminarteilnehmerInnen vermittle, und ich tausche mich mit Menschen, die mir nahe stehen, darüber aus. Am hilfreichsten ist immer wieder die Frage an mich selbst, ob der Fokus, auf den ich gerade meine Aufmerksamkeit aufrichte, förderlich ist oder nicht. Oder auch, welchen versteckten Nutzen die vermeintliche Krise beinhaltet.

Wie gehen Sie vor, wenn der von Ihnen eingeschlagene Weg keinen Erfolg bringt? Was machen Sie, wenn Sie das Thema oder eine Methode nicht beherrschen?

Wenn ein eingeschlagener Weg keinen Erfolg bringt, halte ich mich ganz an die Grundannahme aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren): "Wenn etwas nicht funktioniert, probiere etwas anderes." Wenn ich ein Thema oder eine Methode absolut nicht beherrsche, nehme ich Klienten mit solchen Anliegen gar nicht erst an. Wenn das Theme nicht zu meinen Kernkompetenzen gehört, teilte ich das dem Klienten schon beim (kostenlosen, unverbindlichen) Vorgespräch mit und überlasse ihm die Entscheidung, ob er Coaching mit mir ausprobieren möchte oder nicht.

Wie Sie wissen gibt es zwei Herangehensweisen: Analytisch-systematisch oder kreativ-assoziativ. Wie arbeiten Sie denn?

Wie unter "Worin sind Sie besonders gut?" beschreiben, ist es genau das, was mich auszeichnet: der gekonnte adäquate Wechsel zwischen rational und inuitiv - je nach Bedarf/Wunsch der KlientInnen und nach Thema. Beispielsweise kann ein Anliegen eine strukturierte Planung brauchen. Dann machen wir das. Dann wieder kann ein kreatives Brainstorming passend sein. Dann führe ich Sie als Klienten mit Ihrem Einverständnis in einen kreativen Zustand, bei dem Sie mit Ihrem weisen Unbewussten verbunden sind.

Kontakt

Katja Dienemann

Alte Römerstraße 28
69259 Wilhelmsfeld
Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland Germany

Telefon: 06220 9228908
Email: dialog@katja-dienemann.de