Skip to content

Beratung und Coaching

Zur definierten Philosophie der meisten Coaches gehört es, eben kein Berater zu sein. Ein Coach ersetzt keinen Berater und gleiches gilt umgekehrt. Besonders im wirtschaftlichen Umfeld wird ein Coach zusätzlich zur Begleitung des Prozesse auch als fachlicher Partner engagiert. Doch Ratschläge sollten erst dann gegeben werden, wenn die Arbeit an Antworten, die bereits in Inneren des Coachees liegen, ins Leere laufen und eine fachliche Beratung ausdrücklich gewünscht wird. Ein solche Art des Vorgehens sollte vorher immer abgesprochen werden. Der Teil der Beratung fällt nachweislich in den Kompetenzbereich des Coaches.

(4/5)
(0/5)

Insgesamt 1 Bewertungen.