Skip to content

Pacing

Pacing (aus dem Englischen: Schritt halten) ist ein Begriff aus dem NLP - Neuro-Linguistisches Programmieren. Durch Pacing wird feinfühlig ein vertrauensvolles Verhältnis (Rapport) zu einem andern Menschen hergestellt. Durch Blickkontakt, aktivem Zuhören und spiegeln der Körpersprache gleicht die eine Person, die führen möchte, sein Verhalten bewusst an die körpersprachlichen Verhaltensweisen der anderen Person an. Vertrauen kann man nach NLP durch folgende Verhaltensweisen gewinnen:

  • Körpersprache:
    Haltung, Gestik und Atemfrequenz werden angeglichen
  • Mimik:
    Gesichtsausdruck und Bewegungen im Gesicht werden gespiegelt
  • Stimme:
    Stimmlage, Geschwindigkeit und Stimmlage werden angeglichen
  • Sprache:
    ähnliche Wörter und Ausdrücke werden verwendet
(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.