Skip to content

Stakeholderanalyse

Stakeholderanalyse ist ein sehr effektiver Ansatz der entsprechend einflussreiche Interessengruppen (engl. Stakeholder) in den Coachingprozess einbindet. Das ins Boot holen der Interessengruppen erhöht die Chance, dass die Ergebnisse des Coachings auch in der Praxis umgesetzt werden. Der Coach exploriert das Umfeldund der Klient beschreibt wichtige Personen aus seinem Umfeld und der Organisation, die Interesse am Gelingen oder am Scheiterns des Projekts haben.

Beispiele für Fragen aus der Stakeholderanalyse:
„Wer hat Einfluss zu diesem Thema?“
„Wer hat etwas davon, wenn es gelöst wird?“
„Wer erhält einen Nachteil?“
„Wer würde sich denn über ein erfolgreiches Coaching freuen“
„Wer möchte denn, dass alles so bleibt wie es ist?“
„Wenn ich jetzt den Mitarbeiter Paul fragen würde, wer für ihn der Chef ist, was würde er sagen?“
„Wie war jetzt nochmal die Beziehung zu Herrn Meierhuber?“
„Wo gehört denn der Herr Schmitz nach Ihren Plänen hin?“
„Da ist jetzt eine Person an den Rand gerutscht? Was bedeutet das für Sie?“

(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.